Ein Fall für die Haftpflicht?

Der rappelvoll schwer beladene Einkaufswagen wird mühsam auf dem abschüssigen Parkplatz des Supermarktes zum Auto geschoben. Da wird schnell mal versucht, einhändig den Einkaufswagen und gleichzeitig die Kofferraumtür zu halten und -ZACK- ehe man sich versieht, ist der Wagen in das Auto gerollt und hinterlässt eine kleine Delle samt Lackschaden. Verdammt! Ärgerlich und unnötig. Das wird teuer! Aber was wäre, wenn man behauptete, der kleine Sohnemann der Schwester hätte in einem wilden Wutanfall seinen Lieblings-Spielzeugtraktor gegen die Tür geworfen und den Schaden verursacht …

Die Hemmschwelle für Versicherungsbetrug ist niedrig: Das Risiko, entdeckt zu werden, ist gering, und die Schwindelei trifft keinen Einzelnen, sondern das anonyme Kollektiv der Versicherungsnehmer. Dabei ist der Gesamtschaden solcher Fälle mit geschätzten vier Milliarden Euro im Jahr nicht gerade gering. Mit der SPURFIX-Folie können Versicherungsprüfer mit geringem Aufwand Informationen und Spuren gewinnen, die einen Anspruch auf Versicherungsleistungen untermauern oder widerlegen. Das festgehaltene Spurenbild erzählt die wahre Geschichte des Unfallhergangs und der Tatbeteiligten.

Datenschutz | Impressum
>